Die Chirurgie hat Auswirkungen auf die Haut. In den meisten Fällen führt eine Operation zu Narben.

Die LPG-Endermologie trägt zu einer schnelleren Heilung der Wunde bei und sorgt zudem für eine geringere Störung des natürlichen Verlaufs. Die Vorbehandlung der Haut vor dem Eingriff ist aufgrund der Verbesserung der Durchblutung und der Erhöhung der Elastizität bereits sinnvoll. Die Nachbehandlung der Haut stimuliert die natürliche Produktion von Kollagen und Elastin, um die Narbenbildung zu optimieren. Das ultimative Ziel ist die Schmerzlinderung und Mobilitätsverbesserung sowie eine gleichmäßigere Struktur und Farbe der Narbe.